♥ Hier geht's zu unseren neuen Bio Eintöpfen mit gekeimten Saaten ♥
Filter
(0)
Bio Purabiotik Hista Free
Warum Purabiotik „Hista Free“? Eine Histaminintoleranz beginnt in der Regel im Darm. Dort ist unter anderem die Funktion des histaminabbauenden Enzyms Diaminoxidase (DAO) gestört, sodass Histamin nicht ordnungsgemäß abgebaut werden kann. Ein gesunder Darm und eine gesunde Darmflora sind daher eine wichtige Voraussetzung. Bei einer bestehenden Histaminintoleranz sind die meisten Probiotika allerdings nicht geeignet, da viele probiotische Bakterien eigenständig Histamin oder andere biogene Amine wie Tyramin produzieren. Wir von Purazell haben mit unserem Purabiotik Hista Free nun ein Produkt entwickelt, welches speziell für die Anforderungen einer Histaminintoleranz konzipiert wurde. Besonders die beiden probiotischen Stämme Bifidobacterium longum und Bifidobacterium infantis sind bekannt für ihren histaminsenkenden Effekt und eignen sich daher ideal für den Einsatz bei einer Histaminintoleranz. Bekannt ist zudem, dass alle Bifidobakterien, sowie die Lactobazillen Lactobacillus gasseri, Lactobacillus rhamnosus und Lactobacillus salivarius, nachweislich kein Histamin produzieren. In Kombination mit dem natürlichen Präbiotikum Bio-Akazienfaser wird das Wachstum der bereits vorhandenen „gesundmachenden“ Darmbakterien angeregt.. Durch die Verwendung unserer innovativen und veganen DRcaps®-Technologie werden die sensiblen Bakterien vor der Magensäure geschützt und es kommt zu einer zeitverzögerten Freisetzung. Die Kapseln lösen sich erst im Dünndarm auf, sodass die probiotischen Bakterien in hoher Zahl den Dickdarm erreichen können. Dank der Kombination aus hochwertigem Bio-Topinambur aus deutschem Bio-Anbau und den speziell ausgewählten Milchsäurebakterien kann eine effektive und synergetische Wirkung erzielt werden. Verzehr- und Lagerempfehlung Bei Erstanwendung mit 1 Kapsel pro Tag beginnen und innerhalb von 2 Wochen auf eine Tagesdosis von 2 Kapseln steigern. Die Tagesdosis morgens vor einer Mahlzeit mit viel Flüssigkeit einnehmen. Gesamtaktivität der Kulturen: 2 x 109 KbE pro Tagesdosis (2 Kapseln). Bei zeitgleicher Einnahme von Antibiotika 2 Stunden Abstand halten. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Stets dunkel und trocken bei 8-23° C sowie außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Warnhinweise: Probiotika enthalten lebende Mikroorganismen. Für den Körper ungewohnt hohe Dosierungen können unter Umständen Reaktionen auslösen. In einigen Fällen kann es nach Einnahme von Probiotika zu einer Erstverschlimmerung der Symptome kommen. Das können bekannte Krankheitszeichen sein, die sich kurzzeitig verstärken. Es können jedoch auch neue Symptome erstmalig auftreten. Dies ist eine natürliche Reaktion des Körpers und bedeutet, dass der Organismus auf die probiotischen Bakterien reagiert und womöglich bereits eine Umstrukturierung der Darmflora erfolgt. Nebenwirkungen können z.B. in Form von Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Übelkeit oder Verwirrtheit auftreten. So können mögliche Nebenwirkungen bei der Einnahme von Probiotika abgemildert bzw. verhindert werden: Ernähre dich ballaststoffreich und trinke viel Flüssigkeit, um Verstopfungen entgegenzuwirken. Starte zunächst mit einer niedrigen Dosierung und erhöhe die Dosis langsam. Versuche, die Probiotika kurz vor einer Mahlzeit oder 2 Stunden danach einzunehmen und beobachte, ob sich deine Symptome verbessern. Wenn sich die Symptome nach einiger Zeit nicht verbessern oder sich sogar verschlimmern, dann setze das Präparat bitte ab und konsultiere einen Arzt. In Einzelfällen können individuelle Faktoren dazu führen, dass bestimmte probiotische Bakterien nicht vertragen werden. In diesem Fall empfehlen wir, eine Darmfloraanalyse durchführen zu lassen und/oder eine andere probiotische Zusammensetzung zu probieren.

60 g | 1.196,00 €/kg (1.088,00 €* / 1 kg)

NUR 29,90 €*
(0)
Purabiotik Darm Balance
Warum Purabiotik „Darm Balance“? Unser Darm ist der Sitz unserer Gesundheit – das hat schon Hippokrates vor mehr als 2000 Jahren gewusst. Heute wissen wir, es ist vor allem auch unsere Darmflora, die eine bedeutende Rolle für unsere Gesundheit spielt. 80 % unserer Immunzellen sitzen in den Schleimhäuten unseres Darmes – umso wichtiger ist es, das Gleichgewicht und die Vielfalt unseres Darmes und unsere Darmflora aufrechtzuerhalten*. Purabiotik Darm Balance enthält eine spezielle Kombination aus 9 synergistisch abgestimmten Lactobazillen und Bifidobakterien, die bereits in klinischen Studien eingesetzt wurden. Durch die Zugabe von Premium Buchweizenkeimpulver (Cultavit V®) aus österreichischem Anbau, unterstützen hoch-bioverfügbare und organisch gebundene B-Vitamine das Gleichgewicht in unserem Darm und unseren Schleimhäuten wie der Darmschleimhaut und den Epithelzellen unseres Darmes*. *Riboflavin trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei und trägt dazu bei Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Vitamin B2 hilft zusätzlich die Zellen, (wie z.B. die Zellen unserer Darmschleimhaut) vor oxidativem Stress zu schützen. Vitamin B12, B6 und Folsäure unterstützen zusätzlich die Funktion des Immunsystems. Durch die Verwendung unserer innovativen und veganen DRcaps®-Technologie werden die sensiblen Bakterien vor der Magensäure geschützt und es kommt zu einer zeitverzögerten Freisetzung. Die Kapseln lösen sich erst im Dünndarm auf, sodass die probiotischen Bakterien in hoher Zahl den Dickdarm erreichen können.. Durch die Verwendung unserer innovativen und veganen DRcaps®-Technologie werden die sensiblen Bakterien vor der Magensäure geschützt und es kommt zu einer zeitverzögerten Freisetzung. Die Kapseln lösen sich erst im Dünndarm auf, sodass die probiotischen Bakterien in hoher Zahl den Dickdarm erreichen können. Dank der Kombination aus hochwertigem Bio-Topinambur aus deutschem Bio-Anbau und den speziell ausgewählten Milchsäurebakterien kann eine effektive und synergetische Wirkung erzielt werden. Verzehr- und LagerempfehlungBei Erstanwendung mit 1 Kapsel pro Tag beginnen und innerhalb von 2 Wochen auf eine Tagesdosis von 2 Kapseln steigern. Die Tagesdosis morgens vor einer Mahlzeit mit viel Flüssigkeit einnehmen. Gesamtaktivität der Kulturen: 2 x 109 KbE pro Tagesdosis (2 Kapseln). Bei zeitgleicher Einnahme von Antibiotika 2 Stunden Abstand halten. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Stets dunkel und trocken bei 8-23° C sowie außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Warnhinweise: Probiotika enthalten lebende Mikroorganismen. Für den Körper ungewohnt hohe Dosierungen können unter Umständen Reaktionen auslösen. In einigen Fällen kann es nach Einnahme von Probiotika zu einer Erstverschlimmerung der Symptome kommen. Das können bekannte Krankheitszeichen sein, die sich kurzzeitig verstärken. Es können jedoch auch neue Symptome erstmalig auftreten. Dies ist eine natürliche Reaktion des Körpers und bedeutet, dass der Organismus auf die probiotischen Bakterien reagiert und womöglich bereits eine Umstrukturierung der Darmflora erfolgt. Nebenwirkungen können z.B. in Form von Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Übelkeit oder Verwirrtheit auftreten. So können mögliche Nebenwirkungen bei der Einnahme von Probiotika abgemildert bzw. verhindert werden: Ernähre dich ballaststoffreich und trinke viel Flüssigkeit, um Verstopfungen entgegenzuwirken. Starte zunächst mit einer niedrigen Dosierung und erhöhe die Dosis langsam. Versuche, die Probiotika kurz vor einer Mahlzeit oder 2 Stunden danach einzunehmen und beobachte, ob sich deine Symptome verbessern. Wenn sich die Symptome nach einiger Zeit nicht verbessern oder sich sogar verschlimmern, dann setze das Präparat bitte ab und konsultiere einen Arzt. In Einzelfällen können individuelle Faktoren dazu führen, dass bestimmte probiotische Bakterien nicht vertragen werden. In diesem Fall empfehlen wir, eine Darmfloraanalyse durchführen zu lassen und/oder eine andere probiotische Zusammensetzung zu probieren.

60 Kapseln | 1.031,03 €/kg (937,93 €* / 1 kg)

NUR 29,90 €*
(0)
Purabiotik Darm Vital Shake
Unser „Darm Vital Shake“ ist speziell konzipiert, um deinen Darm bestmöglich mit natürlichen Mikronährstoffen zu versorgen. Er unterstützt dich bei einer Darmreinigung und der Regeneration deiner Darmschleimhäute.Flohsamenschalen sind ein optimaler Ballaststoff-Lieferant, deren Schleimstoffe Wasser im Darm binden und die Darmtätigkeit anregen, indem sie das Stuhlgewicht und das Stuhlvolumen erhöhen und dessen Abtransport unterstützen.Bio-Akazienfaser und Nutriose dienen den gesunden Bifido-Darmbakterien als optimale Nahrung, um deren Ansiedelung im Darm zu begünstigen.L-Glutamin ist die am häufigsten vorkommende freie Aminosäure im menschlichen Körper. Sie ist an zahlreichen Stoffwechselprozessen beteiligt und ein wichtiges Substrat für schnell teilende Zellen - vor allem in der Darmschleimhaut - welche sich vollständig alle drei bis vier Tage regeneriert. Bei einem Glutaminmangel kann die Absorption von Nährstoffen gehemmt und die Permeabilität des Darmepithels gefördert werden.Weihrauch, Ingwerwurzel und Maca und die darin enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe, Mineralien und Vitamine werden seit Jahrhunderten in der Volksheilkunde geschätzt. Ihnen werden entzündungshemmende und die Hormonbalance beeinflussende Wirkungen zugesagt.Vitamin C aus z. B. aus Acerolakirsche wirkt oxidativem Stress entgegen, trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel und zu einer normalen Funktion des Immunsystems und des Nervensystems bei.Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems und übernimmt wichtige Funktionen bei der ZellteilungCalicium aus natürlicher Sangokoralle trägt zur normalen Funktion von Verdauungsenzymen bei.Verzehr- und Lagerempfehlung:1 Portion pro Tag, das entspricht 25 g Pulver (1 gehäufter Messlöffel) mit 250 - 300 ml kalter bzw. nicht erwärmter Flüssigkeit einnehmen.Bei zeitgleicher Einnahme von Antibiotika 2 Stunden Abstand halten. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.Stets dunkel und trocken bei 8-23° C sowie außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.Warnhinweise:Ballaststoffe sind ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung und essenziell für den Erhalt und den Aufbau einer gesunden Darmflora und tragen zu einer normalen Darmfunktion bei.In der Regel können bis zu 30 g Präbiotika/Ballaststoffe aufgenommen werden, ohne dass sich Nebenwirkungen einstellen. Bei empfindlichen Personen kann es jedoch schon ab 10 g zu Symptomen wie Völlegfühl, Obstipation oder leichten Blähungen kommen.Wie bei der Einnahme von Probiotika, kann es auch hier zu einer Erstverschlimmerung der Symptome kommen. Das können bekannte Krankheitszeichen sein, die sich kurzzeitig verstärken. Es können jedoch auch neue Symptome erstmalig auftreten. Dies ist eine natürliche Reaktion des Körpers, insbesondere wenn zuvor eine eher ballaststoffarme Ernährung praktiziert wurde und ist in der Regel ein Hinweis auf eine Umgewöhnung des Darmes bzw. der Darmflora.So können möglichen Nebenwirkungen entgegengewirkt werden:Achte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und viel BewegungReduziere die tägliche Dosierung und beobachte, ob sich die Symptome verbessernKommt es nach der ersten Eingewöhnungsphase von 3 bis 4 Wochen zu keiner Verbesserung, sollten Sie die Einnahme pausieren und ggf. ärztlichen Rat einholen.

600 g | 66,50 €/kg (60,50 €* / 1 kg)

NUR 39,90 €*
(0)
Purabiotik Haut Balance
Warum Purabiotik „Haut Balance“?  „Wahre Schönheit kommt von innen“ - Zumindest was die Haut betrifft, scheint dieses alte Sprichwort richtigzuliegen, denn, aktuellen Studien nach, haben unsere Darmbakterien einen enormen Einfluss auf das Erscheinungsbild unserer Haut. Stress, falsche Ernährung oder die zu häufige Einnahme von Medikamenten wie Antibiotika und Cortison zerstören unsere „guten“ Darmbakterien und machen unseren Darm anfällig für Entzündungen und allergischen Reaktionen, die sich auch in unserem äußeren Hautbild widerspiegeln.  Betrachten wir die Haut, so wird uns sehr bald klar, dass sie nicht am Mund zu Ende ist, sie verändert sich bloß und durchzieht dann als sogenannte Schleimhaut unser Körperinneres.  Purabiotik Haut Balance enthält dieselben speziellen Kombinationen aus 9 synergistisch ausgewählten Lactobazillen und Bifidobakterien, die bereits in zahlreichen klinischen Studien eingesetzt wurden. Durch die Zugabe von Premium Buchweizenkeimpulver (Cultavit V®) aus österreichischem Anbau, unterstützen hoch-bioverfügbare und organisch gebundene B-Vitamine das Gleichgewicht in unserem Darm und unseren Schleimhäuten, wie auch der Darmschleimhaut und den Epithelzellen unseres Darmes und tragen so auch zu einem gesunden Erscheinungsbild der Haut bei.* * Biotin trägt zum Erhalt normaler Haut und Schleimhäute bei.  Durch die Verwendung unserer innovativen und veganen DRcaps®-Technologie werden die sensiblen Bakterien vor der Magensäure geschützt und es kommt zu einer zeitverzögerten Freisetzung. Die Kapseln lösen sich erst im Dünndarm auf, sodass die probiotischen Bakterien in hoher Zahl den Dickdarm erreichen können. Durch die Kombination von hochwertigem Bio-Topinambur aus deutschem Anbau mit speziell ausgewählten Milchsäurebakterien kann eine effektive und synergetische Wirkung erzielt werden. Verzehr- und Lagerempfehlung Bei Erstanwendung mit 1 Kapsel pro Tag beginnen und innerhalb von 2 Wochen auf eine Tagesdosis von 2 Kapseln steigern. Die Tagesdosis morgens vor einer Mahlzeit mit viel Flüssigkeit einnehmen. Gesamtaktivität der Kulturen: 2 x 109 KbE pro Tagesdosis (2 Kapseln).  Bei zeitgleicher Einnahme von Antibiotika 2 Stunden Abstand halten.  Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Stets dunkel und trocken bei 8-23° C sowie außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.  Hinweis: Probiotika enthalten lebende Mikroorganismen. Für den Körper ungewohnt hohe Dosierungen können unter Umständen Reaktionen auslösen. In einigen Fällen kann es nach Einnahme von Probiotika zu einer Erstverschlimmerung der Symptome kommen. Das können bekannte Krankheitszeichen sein, die sich kurzzeitig verstärken. Es können jedoch auch neue Symptome erstmalig auftreten. Dies ist eine natürliche Reaktion des Körpers und bedeutet, dass der Organismus auf die probiotischen Bakterien reagiert und womöglich bereits eine Umstrukturierung der Darmflora erfolgt. Nebenwirkungen können z.B. in Form von Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Übelkeit oder Verwirrtheit auftreten.  So können mögliche Nebenwirkungen bei der Einnahme von Probiotika abgemildert bzw. verhindert werden:  Ernähre dich ballaststoffreich und trinke viel Flüssigkeit, um Verstopfungen entgegenzuwirken. Starte zunächst mit einer niedrigen Dosierung und erhöhe die Dosis langsam.  Versuche, die Probiotika kurz vor einer Mahlzeit oder 2 Stunden danach einzunehmen und beobachte, ob sich deine Symptome verbessern.  Wenn sich die Symptome nach einiger Zeit nicht verbessern oder sich sogar verschlimmern, dann setze das Präparat bitte ab und konsultiere einen Arzt.  In Einzelfällen können individuelle Faktoren dazu führen, dass bestimmte probiotische Bakterien nicht vertragen werden. In diesem Fall empfehlen wir, eine Darmfloraanalyse durchführen zu lassen und/oder eine andere probiotische Zusammensetzung zu probieren.

60 Kapseln | 1.031,03 €/kg (937,93 €* / 1 kg)

NUR 29,90 €*
(0)
Purabiotik Körper Balance
Warum Purabiotik „Körper Balance“? Klinische Studien zeigen: Übergewichtige und schlanke Menschen haben eine unterschiedliche Zusammensetzung ihrer Darmflora. Die Darmflora von übergewichtigen und schlanken Menschen unterscheidet sich vor allem in zwei bakteriellen Gruppen – den sogenannten „Firmicutes“- und „Bacteroidetes“-Bakterien. Firmicutes-Bakterien können im Gegensatz zu den Bacteroidetes-Bakterien selbst aus unverdaulichen Ballaststoffen noch Kalorien herausholen und speichern. Dadurch steht mehr Energie zur Verfügung, als benötigt. Bacteroidetes hingegen verkapseln unverbrauchte Kohlenhydrate, wodurch diese mit dem Stuhl ausgeschieden werden können. Wichtig ist daher ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Firmicutes- und Baceroidetes-Bakterien. Purabiotik Körper Balance enthält eine spezielle Kombination aus 6 synergistisch abgestimmten Lactobazillen und Bifidobakterien, die bereits in klinischen Studien eingesetzt wurden. Durch die Zugabe von Premium Buchweizenkeimpulver (Cultavit V®) aus österreichischem Anbau, unterstützen hochbioverfügbare und organisch gebundene B-Vitamine das Gleichgewicht in unserem Darm und unseren Schleimhäuten wie der Darmschleimhaut und den Epithelzellen unseres Darmes*. *Riboflavin trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei und trägt dazu bei Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Die enthaltenen B-Vitamine B1,B2 und B3 tragen zusätzlich zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Vitamin B6 sorgt zusätzlich für eine normale Funktion des Eiweiß und Glykogenstoffwechsels. Durch die Verwendung unserer innovativen und veganen DRcaps®-Technologie werden die sensiblen Bakterien vor der Magensäure geschützt und es kommt zu einer zeitverzögerten Freisetzung. Die Kapseln lösen sich erst im Dünndarm auf, sodass die probiotischen Bakterien in hoher Zahl den Dickdarm erreichen können. Durch die Kombination von hochwertigem Bio-Topinambur aus deutschem Bio-Anbau mit speziell ausgewählten Milchsäurebakterien kann eine effektive und synergetische Wirkung erzielt werden. Verzehr- und LagerempfehlungBei Erstanwendung mit 1 Kapsel pro Tag beginnen und innerhalb von 2 Wochen auf eine Tagesdosis von 2 Kapseln steigern. Die Tagesdosis morgens vor einer Mahlzeit mit viel Flüssigkeit einnehmen. Gesamtaktivität der Kulturen: 2 x 109 KbE pro Tagesdosis (2 Kapseln). Bei zeitgleicher Einnahme von Antibiotika 2 Stunden Abstand halten. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Stets dunkel und trocken bei 8-23° C sowie außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Warnhinweise: Probiotika enthalten lebende Mikroorganismen. Für den Körper ungewohnt hohe Dosierungen können unter Umständen Reaktionen auslösen. In einigen Fällen kann es nach Einnahme von Probiotika zu einer Erstverschlimmerung der Symptome kommen. Das können bekannte Krankheitszeichen sein, die sich kurzzeitig verstärken. Es können jedoch auch neue Symptome erstmalig auftreten. Dies ist eine natürliche Reaktion des Körpers und bedeutet, dass der Organismus auf die probiotischen Bakterien reagiert und womöglich bereits eine Umstrukturierung der Darmflora erfolgt. Nebenwirkungen können z.B. in Form von Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Übelkeit oder Verwirrtheit auftreten. So können mögliche Nebenwirkungen bei der Einnahme von Probiotika abgemildert bzw. verhindert werden: Ernähre dich ballaststoffreich und trinke viel Flüssigkeit, um Verstopfungen entgegenzuwirken. Starte zunächst mit einer niedrigen Dosierung und erhöhe die Dosis langsam. Versuche, die Probiotika kurz vor einer Mahlzeit oder 2 Stunden danach einzunehmen und beobachte, ob sich deine Symptome verbessern.Wenn sich die Symptome nach einiger Zeit nicht verbessern oder sich sogar verschlimmern, dann setze das Präparat bitte ab und konsultiere einen Arzt. In Einzelfällen können individuelle Faktoren dazu führen, dass bestimmte probiotische Bakterien nicht vertragen werden. In dem Fall empfehlen wir, eine Darmfloraanalyse durchführen zu lassen und/oder eine andere probiotische Zusammensetzung zu probieren. Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

60 Kapseln | 1.031,03 €/kg (937,93 €* / 1 kg)

NUR 29,90 €*
(0)
Purabiotik Stress Balance
Warum Purabiotik „Stress Balance“? Unser Darm besteht aus einem hochkomplexen Geflecht an Nervenzellen und Sensoren, die über die sogenannte Darm-Hirn Achse mit den Nervenzellen unseres Gehirns kommunizieren – und zwar in beide Richtungen. Was in unserem Darm passiert hat also auch Auswirkungen auf unser Gehirn und umgekehrt. Ein wichtiger Teil dieser Kommunikation stammt aus mikrobiellen Botenstoffen und Hormonen, die von unseren Darmbakterien gebildet werden. Ein Ungleichgewicht innerhalb unserer Darmflora kann daher auch Auswirkungen auf das sensible Gleichgewicht unseres neuronalen Netzwerkes des Gehirns haben. Obwohl der exakte zugrundeliegende molekulare Mechanismus noch unklar ist, konnte bereits gezeigt werden, dass die Darmbakterien emotionale Verhaltensweisen, kognitive Entscheidungsprozesse, aber auch Schmerzwahrnehmung und Stressempfindlichkeit steuern. Purabiotik Stress Balance enthält dieselben speziellen Kombinationen aus 7 ausgewählten Milchsäurebakterien, die bereits in zahlreichen klinischen Studien eingesetzt wurden. Durch die Zugabe von Premium Buchweizenkeimpulver (Cultavit V®) aus österreichischem Anbau, unterstützen hoch-bioverfügbare und organisch gebundene B-Vitamine das Gleichgewicht in unserem Darm und unseren Schleimhäuten, wie der Darmschleimhaut und den Epithelzellen unseres Darmes*.*Riboflavin trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei und trägt dazu bei Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. *Biotin trägt zum Erhalt normaler Haut und Schleimhäute bei. *Die enthaltenen B-Vitamine B2, B3 und B5 tragen zusätzlich zu einer Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung sowie zur normalen Funktion des Nervensystems und der geistigen Leistungsfähigkeit bei. Durch die Verwendung unserer innovativen und veganen DRcaps®-Technologie werden die sensiblen Bakterien vor der Magensäure geschützt und es kommt zu einer zeitverzögerten Freisetzung. Die Kapseln lösen sich erst im Dünndarm auf, sodass die probiotischen Bakterien in hoher Zahl den Dickdarm erreichen können. Dank der Kombination aus hochwertigem Bio-Topinambur aus deutschem Bio-Anbau und den speziell ausgewählten Milchsäurebakterien kann eine effektive und synergetische Wirkung erzielt werden.Verzehr- und Lagerempfehlung Bei Erstanwendung mit 1 Kapsel pro Tag beginnen und innerhalb von 2 Wochen auf eine Tagesdosis von 2 Kapseln steigern. Die Tagesdosis morgens vor einer Mahlzeit mit viel Flüssigkeit einnehmen. Gesamtaktivität der Kulturen: 2 x 109 KbE pro Tagesdosis (2 Kapseln). Bei zeitgleicher Einnahme von Antibiotika 2 Stunden Abstand halten. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Stets dunkel und trocken bei 8-23° C sowie außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Warnhinweise: Probiotika enthalten lebende Mikroorganismen. Für den Körper ungewohnt hohe Dosierungen können unter Umständen Reaktionen auslösen. In einigen Fällen kann es nach Einnahme von Probiotika zu einer Erstverschlimmerung der Symptome kommen. Das können bekannte Krankheitszeichen sein, die sich kurzzeitig verstärken. Es können jedoch auch neue Symptome erstmalig auftreten. Dies ist eine natürliche Reaktion des Körpers und bedeutet, dass der Organismus auf die probiotischen Bakterien reagiert und womöglich bereits eine Umstrukturierung der Darmflora erfolgt. Nebenwirkungen können z.B. in Form von Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Übelkeit oder Verwirrtheit auftreten. So können mögliche Nebenwirkungen bei der Einnahme von Probiotika abgemildert bzw. verhindert werden: Ernähre dich ballaststoffreich und trinke viel Flüssigkeit, um Verstopfungen entgegenzuwirken. Starte zunächst mit einer niedrigen Dosierung und erhöhe die Dosis langsam. Versuche, die Probiotika kurz vor einer Mahlzeit oder 2 Stunden danach einzunehmen und beobachte, ob sich deine Symptome verbessern. Wenn sich die Symptome nach einiger Zeit nicht verbessern oder sich sogar verschlimmern, dann setze das Präparat bitte ab und konsultiere einen Arzt. In Einzelfällen können individuelle Faktoren dazu führen, dass bestimmte probiotische Bakterien nicht vertragen werden. In diesem Fall empfehlen wir, eine Darmfloraanalyse durchführen zu lassen und/oder eine andere probiotische Zusammensetzung zu probieren.

60 Kapseln | 1.031,03 €/kg (937,93 €* / 1 kg)

NUR 29,90 €*